Ist Kaffee eigentlich gesund?

teuerster kaffee der welt

Kaffee gilt als eines der beliebtesten Heißgetränke auf der Welt. Alleine in Deutschland werden pro Jahr 73 Milliarden Tassen getrunken – und die Tendenz ist stark steigend.

Doch ist der Kaffeegenuss für den Menschen überhaupt gesund? Darüber wird seit Jahrzehnten teils heftig gestritten und intensiv geforscht. Laut einer Studie der NASA produzieren Spinnen nach Kaffeegenuss bizarre Netze, ähnlich wie beim Konsum von Ecstasy oder Cannabis. Doch wie wirkt er auf den menschlichen Körper?

Die Vor- und Nachteile des Kaffeegenuss.

Fakt ist, dass Koffein den Körper ziemlich schnell abhängig und süchtig macht. Jeder Kaffeetrinker der schon mal 2-3 Tage ohne Kaffee auskommen musste, weiß davon zu berichten. Des Weiteren verschlechtert Kaffee Osteoporose, greift die Magenschleimhäute an und entzieht dem Körper Kalium und Kalzium. Auch wird vermutet, dass ein übermäßiger Kaffeegenuss das Risiko von Totgeburten bei Schwangeren erhöht.

Klingt schlimm, oder? Aber bevor wir die Kaffeemaschine verschrotten, sehen wir uns noch die Vorteile ans:

Demgegenüber stehen die Vorteile des Kaffees. So vermindert Kaffee das Gichtrisiko, beugt Alzheimer und Parkinson vor, wirkt antibakteriell und schützt somit die Zähne vor Kariesbefall, hat eine konzentrationssteigernde Wirkung, kurbelt den Stoffwechsel an und wirkt verdauungsfördernd. Auch die Bewegungsgeschwindigkeit der Spermien wird durch Kaffee positiv beeinflusst.

Fazit: Soll man Kaffee nun trinken?

Kaffee ist offenbar sowohl gesund als auch ungesund. Man kann daher nicht pauschal sagen, dass der Kaffeegenuss für den menschlichen Körper gesundheitsschädlich ist. Gegen einen mäßigen Kaffeekonsum ist daher sicherlich nichts einzuwenden. Wie bei so vielen Dingen im Leben, sollte man sich jedoch vor dem übermäßigen Konsum in Acht nehmen. Die Dosis macht das Gift. Mehr als 2-3 Tassen pro Tag sollten man nicht konsumieren. Dafür sollte man als Kaffeeliebhaber eher auf die Qualität der Kaffeebohnen achten und den Kaffee wie einen guten Wein genießen. Kopi Luwak Kaffee aus Indonesien – angeblich der teuerste Kaffee der Welt – muss es natürlich nicht gleich sein. Dennoch ist es empfehlenswert, sich beim Kauf der Kaffeebohnen gut beraten zu lassen – am besten in einer seriösen Kaffeerösterei – und die Kaffeebohnen nicht blind im Supermarkt zu kaufen.

Copyright der Bilder: www.pixabay.com

Bild: © Toshiyuki IMAI